Königswalder Geschichte

Königswald liegt am Anfang des Sontratals nahe der Quelle der Sontra an den Ausläufern des Stölzinger Gebirges. Es ist nicht bekannt aus welchen Gründen und unter welchen Umständen das Dorf gegründet wurde. ImageEs ranken sich einige Sagen um seinen Ursprung. Königswald wird 1351 zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt. Der Ort ist natürlich älter, da in dieser Urkunde Lehensflächen mit Gebäuden erwähnt werden.
Eine Sage erzählt, dass die Herren von der Boyneburg in den ausgedehnten Wäldern des Stölzinger Gebirges ein Jagdschloss, eine größere Jagdhütte oder auch nur ein großes Jagdlager in der Nähe der Sontraquelle errichteten, wo sie bequem ausreichend viel Wasser erreichen konnten.

 ImageDorthin sollen mehrfach auch Könige zur Jagd gekommen sein, weil die Wälder sehr wildreich waren. Die großen Jagden, zu denen die Jagdherren einluden, waren wichtige gesellschaftliche Ereignisse, zu denen man gern mit zum Teil großer Begleitung anreiste. Die Könige und die sie begleitenden Adligen hatten außer ihren Bediensteten immer auch allerhand fahrendes Volk wie Sänger und Spielleute im Gefolge. Nach der Überlieferung wurden einige dieser Gefolgsleute an der Sontraquelle sesshaft, gründeten das Dorf und gaben ihm den Namen Königswald. ImageUm 1770, so wird berichtet, besteht das Dorf aus 70 Häusern einschließlich der Kirche und dem Schulhaus. „Die hiesige Dorfschaft hat eine weitläufige Feldmark und die Ländereien liegen größtenteils auf Bergen und Anhöhen in einer rauen und winterschen Gegend.“ Nahe dem Dorf liegende Länder haben jedoch einen guten fruchtbaren Boden. Der Wildbestand und auch der Stolz der Landesherren, waren zu jener Zeit besonders groß und Beides hat den Menschen im Dorf schweren Schaden zugefügt. Missernten, verbunden mit Hungersnöten und Seuchen, prägten über Jahrhunderte das Dorfleben. Dies hat zum besonderen Zusammenhalt der Königswälder beigetragen.

Aktuelles Wetter

Standortdaten

Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk: Kassel
Landkreis: Hersfeld-Rotenburg
Höhe: 254 - 485 m ü. NN
Fläche: 23,36 km²
Einwohner: 1.600
Gemeinde: 3 Ortsteile
Dichte: 65 Einwohner je km²

Gemeindeverwaltung
Am Markt 8
36219 Cornberg

Gemeindeverwaltung

Öffnungszeiten:

Mo. – Fr.: 07:30 – 12:30 Uhr
Do.:
14:00 – 18:00 Uhr

E-Mail:
info@cornberg.de
Telefon:
05650 9697- 0
Fax
: 05650 9697-16

Impressum