Übersicht

Presseinfo Landkreis: Unser Dorf hat Zukunft

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ geht in die nächste Runde

Infoveranstaltung im Landratsamt am 22. Januar – Dörfer können sich bis Ende März anmelden

 

Hersfeld-Rotenburg, 16. Januar 2024 – Wie kann das Leben vor Ort attraktiv gestalten werden? Beim 38. landesweiten Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ können die Menschen zeigen, was sie bewegt und was sie bewegen: wie sie ihr Dorf fit für die Zukunft machen. Das hessische Umweltministerium ruft gemeinsam mit den Landkreisen die hessischen Dörfer auf, sich zu beteiligen. Auch der Fachdienst Ländlicher Raum des Landkreises Hersfeld-Rotenburg ruft seine Dörfer auf, sich am Wettbewerb zu beteiligen.

Prämiert werden innovative Ideen und Projekte, die das Leben in Dörfern interessant gestalten sowie das Engagement der Dorfgemeinschaft insgesamt. Im Wettbewerb zeigen die Menschen vor Ort, wie sie das Zusammenleben und das Miteinander in ihrem Dorf zukunftsfähig gestalten.

Im letzten Wettbewerb haben aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg vier Dörfer Geld- und Sonderpreise in Höhe von insgesamt 8000 Euro erhalten. „Wir hoffen, dass auch in dieser 38.  Wettbewerbsrunde wieder viele unserer Dörfer aus Hersfeld-Rotenburg teilnehmen, um zu zeigen, dass es sich lohnt, hier zu leben“, sagt Johanna Meeßen, im Fachdienst Ländlicher Raum Ansprechpartnerin für den Wettbewerb.

Infoveranstaltung für die Dörfer des Landkreises Hersfeld-Rotenburg am 22. Januar im Landratsamt

Um alle Ortsteile im Landkreis Hersfeld-Rotenburg zur Teilnahme zu motivieren, lädt der Fachdienst Ländlicher Raum alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung ein. Sie findet statt am Montag, 22. Januar, um 18 Uhr im Raum Eisenberg des Landratsamtes in Bad Hersfeld (Friedloser Str. 12, Eingang A1).

Dörfer können sich bis zum 31. März anmelden

Bewertet werden alle Aspekte der Dorfentwicklung: soziale Einrichtungen, Kulturangebote und ein lebendiges Vereinsleben sowie eine attraktive und verantwortungsvolle Bau- und Grüngestaltung oder wirtschaftliche Aspekte. Jedes Dorf mit bis zu 3.000 Einwohnenden kann mitmachen.

Der Wettbewerb findet im ersten Schritt auf regionaler Ebene statt, aus den Siegerdörfern werden anschließend die Gewinnerdörfer auf Landesebene gekürt. Den Abschluss bildet dann der bundesweite Wettbewerb.

Frist für die Anmeldung ist der 31. März 2024. Ausführliche Informationen sind im Teilnahmeaufruf zu finden: https://www.land-hat-zukunft.de/unser-dorf-hat-zukunft.html.