Bastelstube

Adresse
Achim Scholz

36219 Cornberg


Weitere Informationen / Vereinsportrait

Bastelstube setzt sich im Ehrenamt für Dorfgemeinschaft ein

Hier wird mit Holz gearbeitet. Geselligkeit und der Wille, etwas Gutes zu tun, stehen im Vordergrund.

Jähde-Männchen, Sitzbänke, der Bau von hölzernen Postfächern für die Kindergarten-Kinder oder auch der Abbau des Cornberg Glockenturms: Gemeinsam wird ein Ziel verfolgt, nämlich ehrenamtlich etwas für die Dorfgemeinschaft zu tun. Dafür steht das Team der Bastelstube.

Im Oktober 2019 lebte eine alte Tradition auf. Neun Männer eröffneten die so genannte ehemalige Altenstube wieder – im neuen Gewand der Bastelstube, aber in den ehemaligen Räumlichkeiten im Keller des Feuerwehrgerätehauses in Cornberg. Seither treffen sich dort Rentner und „Unruheständler“.

Trotz der Einschränkungen und Zwangspause, die die Corona-Pandemie mit sich brachte, konnte das Team der Bastelstube bereits einige Ideen und Vorhaben umsetzen. Dazu zählten beispielsweise der Bau von hölzernen Postfächern für die hiesigen Kindergarten-Kinder, die Überarbeitung jener roten Figuren entlang der Bundesstraße (einst gestaltet von Bildhauer Paul-Martin Jähde), sowie die Konzeption und der Bau von Sitzbänken. Außerdem brauchte die Feuerwehr für einen neuen Anhänger eine Garage. Dafür sorgten die Männer der Bastelstube, die einen bis dato an zwei Seiten offenen Unterstand, der zum Beispiel für Feste genutzt wurde, mit Holz verkleideten.

Ein weiteres große Projekt war der Rückbau des Glockenturms der evangelischen Kirchengemeinde von Cornberg. Dieser befand sich neben dem Cornberger Gemeindehaus, dessen Grundstück verkauft wurde. Die Glocken werden im Bereich der Friedhofskapelle eine neue Heimat bekommen – nach den nun entsprechenden Abbauarbeiten des acht Meter hohen Holzturmes aus den 70er-Jahren durch die Bastelstube.

Wichtig: Einen Chef gibt es bei der Bastelstube nicht. Jeder kann seine Ideen einbringen und mitanpacken. Wer Interesse hat, mitzuwirken, kann sich melden – unter:

Achim Scholz unter Telefon 05650/885 oder Heinz Kuhnsch unter Telefon 05650/92050